Sammlung

Edi RemondinoDie traditionelle Kunst Afrikas hat das zeitgenössische europäische Kunstschaffen stark beeinflusst. Die Objekte auf dieser Website unterstreichen die Reichhaltigkeit und das hohe qualitative Niveau der traditionellen ethnischen Kunst im Herzen Afrikas. Die meisten fanden als Kultgegenstände in traditionellen Ritualen und Zeremonien Verwendung, andere waren Symbole für Reichtum und Macht, einige dienten auch als Gebrauchsgegenstände im Alltag. Die den gezeigten Objekten eigene Ausstrahlung zeugt von einem ästhetischen und handwerklichen Niveau, das nur Gesellschaften hervorbringen konnten, für die Natur und Kultur nicht Gegensätze waren, sondern Pole eines einzigen, zusammenhängenden Universums.

Die meisten der gezeigten Kunstgegenstände stammen aus der Privatsammlung von Edmond Remondino, die im Verlaufe der letzten 40 Jahre aufgebaut wurde. Der Architekt und Maler Remondino lebte von 1972-2016 im zentralafrikanischen Burundi und hat sich auf die Kunst im Kongogebiet und östlichen Afrika spezialisiert. Viele seiner Sammlerstücke fanden den Weg in bedeutende Museen und Privatsammlungen. Bei seiner Sammlertätigkeit liess er sich stark von formal-ästhethischen Kriterien leiten. Unter den hier gezeigten Objekten finden sich daher manche, die von aussergewöhnlicher ästhetischer Qualität sind. Alle präsentierten Objekte werden auf dieser Website erstmals einer grösseren Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Wenn Sie ein Objekt erwerben möchten, prüfen wir gerne Ihren Preisvorschlag.

Weitere Informationen